Universität Kiel, 20.07.2015

Festakt mit königlichem Glanz

„Wir fühlen uns außerordentlich geehrt, dass Ihre Königliche Hoheit Prinzessin Benedikte zu Dänemark bei unserem Festakt am 5. Oktober anwesend sein wird.“ Dies gab der Präsident der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU), Professor Lutz Kipp heute (Montag, 20. Juli) offiziell bekannt.

Die jüngere Schwester der dänischen Königin Margrethe II. von Dänemark wird am Montag, 5. Oktober, an dem Festakt in der Kieler Nikolai Kirche zum 350. Bestehen der schleswig-holsteinischen Landesuniversität teilnehmen und ein Grußwort sprechen. Begleiten werden sie hochrangige diplomatische Vertreterinnen und Vertreter des Königreiches Dänemark.

„Dieser hohe Besuch würdigt das hohe Ansehen, das die Universität Kiel heute in der Welt und bei unseren nördlichen Nachbarn genießt. Er ist außerdem Ausdruck der langen historischen Verbindung zwischen der Landesuniversität Schleswig-Holsteins und dem Dänischen Königreich, die in den vergangenen dreieinhalb Jahrhunderten Höhen und Tiefen erlebte. In Zeiten, in denen manche die europäische Idee als gefährdet sehen, leben wir diese mit unseren dänischen Kolleginnen und Kollegen in vielfältigen wissenschaftlichen Projekten und Kooperationen“, würdigt Kipp den hohen Geburtstagsbesuch aus dem Norden.